| Mozartgemeinde Klagenfurt | Vorstand | Veranstaltungen | Bilder und Downloads | Kontakt | Abo- und Ticketservice | Impressum |
Aktuelle Konzerte

3. Abonnementkonzert Minguet Quartett



Ulrich Isfort, Violine
Annette Reisinger, Violine
Aroa Sorin, Viola
Matthias Diener, Violoncello

» mehr  

Konzertrückblick

2. Abonnementkonzert Lisa Smirnova


Lisa Smirnova, Klavier

» mehr    » weitere Rückblicke  

3. Abonnementkonzert Minguet Quartett


20.03.2019, 19:30, Konzerthaus Klagenfurt, Mozart Saal

Ulrich Isfort, Violine
Annette Reisinger, Violine
Aroa Sorin, Viola
Matthias Diener, Violoncello

Werke von: Joseph Haydn, Josef Suk, Gustav Mahler (bearbeitet von
Annette Reisinger), Felix Mendelssohn Bartholdy

»Wir gehen mit der gleichen Selbstverständlichkeit
und Lust an moderne Musik heran,
wie an die Klassiker und das merkt das
Publikum. Da denkt kaum einer, ›Oh,
jetzt kommt das Stück das ich eigentlich
gar nicht hören will‹, sondern er wird
mitgenommen auf die Reise ins Unbekannte!
« (Annette Reisinger)

Das in Köln beheimate Minguet Quartett wurde 1988 gegründet. Sein Namenspatron ist Pablo Minguet, ein spanischer Philosoph des 18. Jahrhunderts, der sich in seinen Schriften darum bemühte, dem breiten Volk Zugang zu den schönen Künsten zu verschaffen – für das Minguet Quartett ist dieser Gedanke künstlerisches Programm. Nach dem Kammermusikstudium an der Folkwang-Hochschule Essen erhielt das Minguet Quartett wichtige Impulse durch die Zusammenarbeit mit Walter Levin (LaSalle Quartett) sowie den Mitgliedern des Amadeus, Melos und Alban Berg Quartetts und zählt heute zu den gefragtesten Streichquartetten. Es gastiert in den großen Konzertsälen, sowie bei den großen Festivals. Neben der klassisch-romantischen Literatur konzentriert sich das Ensemble auf die Musik der Moderne und engagiert sich durch zahlreiche Uraufführungen und Einspielungen für Kompositionen des 21. Jahrhunderts (Wolfgang Rihm, Peter Ruzicka, Jörg Widmann, Karlheinz Stockhausen …) 2010 wurde das Minguet Quartett mit dem Echo Klassik sowie 2015 mit dem renommierten französischen Diapason d’Or des Jahres ausgezeichnet.





« zurück