| Mozartgemeinde Klagenfurt | Vorstand | Veranstaltungen | Bilder und Downloads | Kontakt | Abo- und Ticketservice | Impressum |
Aktuelle Konzerte

3. Abonnementkonzert Minguet Quartett



Ulrich Isfort, Violine
Annette Reisinger, Violine
Aroa Sorin, Viola
Matthias Diener, Violoncello

» mehr  

Konzertrückblick

2. Abonnementkonzert Lisa Smirnova


Lisa Smirnova, Klavier

» mehr    » weitere Rückblicke  

Mozartgemeinde Klagenfurt


Der ungezähmten junger Füllen Schar
sie machen Sprünge, blöken, wiehern laut
wie ihres Blutes heiße Art sie treibt:
Doch schallt nur die Trompete oder trifft
sonst eine Weise der Musik ihr Ohr,
so seht ihr, wie sie miteinander steh’n.
Ihr wildes Auge schaut mit Sittsamkeit,
durch süße Macht der Tön’. Drum lehrt der Dichter,
gelenkt hab’ Orpheus Bäume, Felsen, Fluten,
weil nichts so stöckisch hart und voll Wut,
das nicht Musik auf eine Zeit verwandelt.
William Shakespeare

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Mozartgemeinde!

Unser Publikum, selbstverständlich weder »stöckisch hart« noch »voll Wut«,
bedarf keines Orpheus, um durch Musik »auf eine Zeit verwandelt« zu werden,
die »süße Macht der Tön’ …« aber werden unsere Künstlerinnen und
Künstler mit hoher Könnerschaft erfahrbar machen! Acies-, Minguet- und
Rastrelli (Cello) Quartett – alle drei dem Publikum bekannt und von ihm
hoch geschätzt – werden ihre unvermindert ansteigende Könnerschaft unter
Beweis stellen. Mit großer Freude werden wir die international renommierte Pianistin Lisa Smirnova begrüßen, und mit dem Trio »Variabile« wird uns ein Ensemble in exquisiter Besetzung überraschen. Überraschungen wird uns außerdem – außerhalb der Abo-Konzertreihe – der Auftritt des Kärntner Musikers Simon Stadler bieten!

Es dankt für Ihre Treue, Ihre Zustimmung,
freut sich auf Ihr Kommen und
grüßt Sie für die Mozartgemeinde
Dr. Gerda Ziervogel e. h.
Obfrau



« zurück


Mozartgemeinde Klagenfurt

Im Handelsregister findet sich seit über 100 Jahren der Firmenname „Buchhandlung und Erste Kärntnerische Konzertunternehmung Johannes Heyn“.       » mehr