| Mozartgemeinde Klagenfurt | Vorstand | Veranstaltungen | Bilder und Downloads | Kontakt | Abo- und Ticketservice | Impressum |
Aktuelle Konzerte

Sonderkonzert mit Max Müller → Nicht Im Abonnement!



Lieder & Literarisches von Rebläusen und Werwölfen, vom Wackeldackel bis zum Katzenduett – ein lustiger Abend der Extraklasse mit Rosenheim-Cops-Star Max Müller!

» mehr  

Konzertrückblick

2. Abonnementkonzert Kreisler Trio Wien


Werke von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart

» mehr    » weitere Rückblicke  

Mozartgemeinde Klagenfurt


Der ungezähmten junger Füllen Schar
sie machen Sprünge, blöken, wiehern laut
wie ihres Blutes heiße Art sie treibt:
Doch schallt nur die Trompete oder trifft
sonst eine Weise der Musik ihr Ohr,
so seht ihr, wie sie miteinander steh’n.
Ihr wildes Auge schaut mit Sittsamkeit,
durch süße Macht der Tön’. Drum lehrt der Dichter,
gelenkt hab’ Orpheus Bäume, Felsen, Fluten,
weil nichts so stöckisch hart und voll Wut,
das nicht Musik auf eine Zeit verwandelt.
William Shakespeare

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Mozartgemeinde!

Unser Publikum, selbstverständlich weder »stöckisch hart« noch »voll Wut«,
bedarf keines Orpheus, um durch Musik »auf eine Zeit verwandelt« zu werden,
die »süße Macht der Tön’ …« aber werden unsere Künstlerinnen und
Künstler mit hoher Könnerschaft erfahrbar machen! Acies-, Minguet- und
Rastrelli (Cello) Quartett – alle drei dem Publikum bekannt und von ihm
hoch geschätzt – werden ihre unvermindert ansteigende Könnerschaft unter
Beweis stellen. Mit großer Freude werden wir die international renommierte Pianistin Lisa Smirnova begrüßen, und mit dem Trio »Variabile« wird uns ein Ensemble in exquisiter Besetzung überraschen. Überraschungen wird uns außerdem – außerhalb der Abo-Konzertreihe – der Auftritt des Kärntner Musikers Simon Stadler bieten!

Es dankt für Ihre Treue, Ihre Zustimmung,
freut sich auf Ihr Kommen und
grüßt Sie für die Mozartgemeinde
Dr. Gerda Ziervogel e. h.
Obfrau



« zurück


Mozartgemeinde Klagenfurt


Im Handelsregister findet sich seit über 100 Jahren der Firmenname „Buchhandlung und Erste Kärntnerische Konzertunternehmung Johannes Heyn“.

Der Enkel des Unternehmens Dipl. Ing. Kurt Zechner und seine Frau planten 1954 mit Hilfe ihrer befreundeten Künstler, der Sängerin Maya Weis-Ostborn (verehl. Lampersberg) und dem Pianisten Jörg Demus die Wiederbelebung der Klagenfurter Konzertszene. Beide Konzertabende wurden ein so großer Erfolg, dass auch die Stadt Klagenfurt an dieser Initiative großes Interesse zeigte.

Ein Jahr danach wurde die Mozartgemeinde mit dem Ziel gegründet, Kammermusik mit arrivierten, bekannten KünstlerInnen und Ensembles zu präsentieren, aber auch jungen MusikerInnen die Möglichkeit zu bieten sich einem größeren Publikum vorzustellen.

Konzertsaison 2019/2010

Vor allem laß mich hören, daß du schöne Musik gemacht;
hinterher soll mir auch dein Programme angenehm sein.
Robert Schumann (1810–1856)


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Mozartgemeinde!

Musik von und mit Meistern und Meisterinnen ist heute jederzeit reproduzierbar, das erregende Moment der Unmittelbarkeit und des Bezauberns im Hier und Jetzt wohnt mehr der "Musik in der Kammer" als dem Tonstudio inne. Vielleicht lässt sich das Glück eher an jenem Ort finden, den Schumann mit der Wendung "schöne Musik machen" gemeint haben könnte, die jedenfalls das "Wie" über das "Was" stellt...

Bildeten in der vorigen Saison Quartette die Mehrheit, sind es diesmal drei Trios: Ein wohlbekanntes Quartett, die Vienna Clarinet Connection, macht den Anfang. Mit dem Kreisler Trio Wien lernen wir ein vor zehn Jahren gegründetes, hochdekoriertes Streichtrio kennen. Das Münchner Gelius Trio, ein Klaviertrio, hat seine allerhöchste Qualität in Klagenfurt bereits unter Beweis gestellt, und schließlich beenden die jungen Mitglieder des Lichtental Trios die Saison. Das Duo Cabanes-Germek wird mit Tanz, Gesang und Kastagnetten neue Farben in unsere Konzertreihe bringen.

Außerhalb der Abo-Konzertreihe gibt es ein Wiedersehen mit dem vielseitigen und vielgeliebten Star Max Müller, diesmal wegen des zu erwartenden Publikumsandrangs im Großen Saal des Konzerthauses in Klagenfurt.


Es dankt für Ihre Treue, Ihre Zustimmung,
freut sich auf Ihr Kommen und
grüßt Sie für die Mozartgemeinde
Dr. Gerda Ziervogel e. h.
Obfrau





« zurück